Autor: Bea

  • Ersti-Woche WS 2022/23

    Bist du neu in Freiburg und suchst eine coole Gruppe von Menschen, vielleicht auch Menschen die sich politisch engagieren zum Thema Klima und Nachhaltigkeit?oder kommst du von den Fridays für Future aus einer anderen Stadt und möchtest weiter aktiv sein?Hast du einfach noch viel Zeit und möchtest was neues probieren? Wir, als Students for Future…

  • Globaler Klimastreik am 23.09.

    Globaler Klimastreik am 23.09.

    Nächste Woche Freitag, am 23. September, geht Fridays For Future wieder weltweit auf die Straße! Denn während wir mit jedem Tag rasanter auf die Klimakatastrophe zusteuern, ist unsere Regierung nicht bereit, von ihrem weiter so abzuweichen. Immernoch gehen die Profite von großen Unternehmen und der Reichtum weniger über den Erhalt unserer Lebensgrundlage – das darf so…

  • Statement: Energiekrise an der Universität Freiburg

    Am kommenden Montag, den 25.7. gehen wir um 17 Uhr auf die Straße, um für einen verantwortungsvollen Umgang der Universität mit der drohenden Energiekrise zu demonstrieren. Kommt mit uns vom Platz der Alten Synagoge zum Rektorat, gemeinsam sind wir laut und gemeinsam sind wir stark! Zu diesem Thema haben wir bereits ein Statement veröffentlicht, in…

  • Autobahndemo

    Wir demonstrieren auf der Autobahn! – 17. JuliDie Klimakrise schreitet weiter voran und der Verkehrssektor ist der Einzige, der seit Jahrzehnten seine Treibhausgas-Emissionen nicht reduziert – verbesserte Effizienz wird immer weiter von mehr, größeren und schweren PKWs “kompensiert”. Gleichzeitig wird weiter der faktenfreie Mythos verbreitet, Verkehrsengpässe ließen sich durch Neu- und Ausbau von Schnellstraßen und…

  • Vortrag zur Energiewende von Volker Quaschning

    Kommenden Montag, am 20. Juni, kommt der berühmte Ingenieurwissenschaftler und Professor für Regenerative Energiesysteme Volker Quaschning aus Berlin für einen Vortrag zur Energiewende nach Freiburg! Quaschning gründete zusammen mit Gregor Hagedorn die Scientists For Future, für sein persönliches Engagement erhielt er 2020 den Sonderpreis des Deutschen Solarpreis. Um 20:00 Uhr im Hörsaal 1010 des KG…

  • Rave The Rempart!

    Rave The Rempart!

    Am Donnerstag, den 02.06., ab 11 Uhr findet bereits der dritte Rave auf der Rempartstraße statt!Nachdem die Absicht der Stadt, die Rempartstraße wieder in beide Richtungen für Autos zu öffnen, in die Öffentlichkeit gelangt sind haben wir mit Euch zusammen bereits den ersten Erfolg errungen: Mittlerweile hat die Stadt verkündet, nie vorgehabt zu haben, die Einbahnstraßen-Regelung zu…

  • Public Climate School SS 2022

    Die Public Climate School ist wieder da! In der Woche vom 16. bis 21. Mai erwarten euch wieder spannende Vorträge, Diskussionen und Aktionen. „Klimabildung für alle“ lautet das Motto, unter dem diese Woche alle Veranstaltungen stattfinden. Zum sechsten Mal wurde ein interaktives, interdisziplinäres und innovatives Programm von Studierenden, gemeinsam mit Wissenschaftler*innen und Expert*innen, zusammengestellt –…

  • Einführungstreffen Mittwoch, 4.5.

    Du bist neu in Freiburg und interessierst dich für Umweltthemen? Du wolltest dich schon immer im Kampf gegen die Klimakrise engagieren und suchst nach der richtigen Gelegenheit?Wir machen nächste Woche Mittwoch, am 4.5. um 19 Uhr im Seepark, nahe der StuSie, ein Treffen für alle Menschen, die sich bei den Students For Future Freiburg engagieren möchten. Hier kannst du…

  • Alle Dörfer bleiben – zur Großdemo in Lützerath

    Alle Dörfer bleiben – zur Großdemo in Lützerath

    Am Samstag, den 23.4. sind wir zusammen mit Fridays For Future Freiburg und Aktivisti aus Karlsruhe nach Lützerath gefahren um mit über 4000 Menschen aus ganz Deutschland gegen den zerstörerischen Abbau von Braunkohle zu demonstrieren. Lützerath ist ein kleiner Ort am Rande des Tagebaus Garzweiler II, der von RWE zerstört werden soll, um die darunter…

  • Online-Vortrag Ultima Generazione

    Online-Vortrag Ultima Generazione

    Welche Mittel sind für Klimaaktivismus legitim? Und wie groß ist deren Impact? Darüber reden wir mit Michele (Ultima Generazione) aus Italien, der im November mehrere Schnellstraßen in der Nähe von Rom blockiert hat. Wie war es? Was hat es gebracht? Was sind die nächsten Schritte? Und darf man das überhaupt? Hier könnt ihr euch kostenlos registrieren: https://www.eventbrite.de/e/blocking-italian-motorways-for-climate-action-a-testimonial-tickets-253748246837